Art Nouveau Interior Design mit Stil, Dekor und Farben

Jugendstil-Interior Design ist nicht jedermanns Sache. Es ist ein wunderschöner Stil, der mit Hingabe geschmückt werden muss.

Im 19. Jahrhundert ging es bei der Innenarchitektur hauptsächlich um den Neoklassizismus.

Historismus war an der Tagesordnung und der Jugendstil entstand als Reaktion auf traditionelle Kunststile

Zwischen 1890 und Mitte der 1910er Jahre entstand in London und Paris die Einrichtung des Jugendstils, um Kunst und Design in den Alltag zu integrieren. Sogar Funktionsobjekte wurden verschönert und in Kunstwerke verwandelt.

Der Jugendstil wurde auf der Paris Exposition Universelle von 1910 gefördert, obwohl er damals noch als ziemlich avantgardistisch und revolutionär galt. Diejenigen, die im viktorianischen Zeitalter aufgewachsen waren, empfanden den Stil als zu extravagant und übertrieben und waren entsetzt über die überaus kunstvolle Art des Jugendstils.

Verschiedene Kunststile beeinflussten den Jugendstil. Von der keltischen Kunst bis zum Japonismus konnte Jugendstil auf viele künstlerische Aspekte wie Architektur, Dekoration und Kunst sowie Schmuck, Glaswaren und Illustrationen angewendet werden. Jugendstilmöbel sowie Jugendstilhaltungen waren beliebte Formen der Inneneinrichtung.

Die Bewegung verbreitete sich weltweit, obwohl sie in verschiedenen Ländern unterschiedliche Namen erhielt, beispielsweise als Stile Liberty in Italien, Jugendstil in Deutschland, Sezessionstil in Österreich und als Tiffany-Stil in Amerika.

Der ikonische Stil der Künste umfasste Blumenmotive, längliche geschwungene Linien, starke lineare Formen und feminine Silhouetten. Wie alle Kunstbewegungen war auch der Jugendstil in der Beliebtheit sehr unterschiedlich. Der Jugendstil geriet in den 1920er Jahren, als sich die Art Deco-Bewegung durchgesetzt hatte, in Ungnade, obwohl er in den 1960er Jahren ein kurzes Wiederaufleben erlebte.

Was ist Jugendstil?

Jugendstil-Interieur-Design-Mit-Sein-Stil-Dekor-Und-Farben-2 Jugendstil-Interieur mit Stil, Dekor und Farben

Sowohl langgestreckte Kurven als auch lineare Formen waren ein wesentlicher Teil der Jugendstilkunst. Charles Rennie Mackintosh war in dieser Zeit vor allem für seine Jugendstil-Designs bekannt und bis heute werden viele Schmuckstücke hergestellt, die von seinem Designstil beeinflusst werden.

Ein Großteil der Jugendstil-Inspiration stammt aus der Natur, mit stilisierten Blumen, Spinnweben und Federn, die stark auf Tapeten und Möbeln zu sehen sind. Die Stile waren extravagant und dekadent, wobei schillerndes Glas und Halbedelsteine ​​in Erscheinung treten.

So erhalten Sie den Jugendstil-Interieur-Look

Jugendstil-Interieur-Design-Mit-Sein-Stil-Dekor-And-Colors-1 Jugendstil-Interieur mit Stil, Dekor und Farben

Es gibt viele Möglichkeiten, die Einrichtung im Jugendstil in Ihrem modernen Zuhause nachzuahmen. Hier finden Sie einige Möglichkeiten, den Look zu kopieren und Ihr Haus in ein Jugendstil-Paradies zu verwandeln:

Wände im Jugendstil-Dekor

Jugendstil-Interieur-Design-Mit-Sein-Stil-Dekor-Und-Farben-6 Jugendstil-Interieur mit Stil, Dekor und Farben

Jugendstil-Design verwendet normalerweise Farben, die gedämpft und weich sind. Kopieren Sie diesen Stil mit einer Palette von Grau-, Senfgelb-, Braun-, Oliven- und Fliederfarben. Spektakulär gemusterte Tapeten waren beliebt. Heute sind Jugendstil-Designs an jeder Wand etwas übertrieben.

Wählen Sie stattdessen ein Papier mit ähnlichen Themen aus, um eine Funktionswand zu erstellen, und streichen Sie Ihre anderen Wände einfach reinweiß. Alternativ können Sie sich für einen gefliesten Look entscheiden, bei dem weiße Kacheln mit der seltsam gemusterten Kachel durchsetzt sind, um ein authentisches Gefühl zu erzeugen. Jugendstil-Farben sollten sich im gesamten Raum wiederholen.

Böden im Jugendstil-Interieur

Jugendstil-Interieur-Design-Mit-Sein-Stil-Dekor-Und-Farben-3 Jugendstil-Interieur mit Stil, Dekor und Farben

Um die Jugendstil-Periode authentisch nachzubilden, sollten Sie sich für Parkett oder Holz entscheiden. Wenn Sie möchten, können Sie Ihren Fußboden weiß machen oder einfach für mitteltöniges Holz gehen.

Leuchten im Jugendstil-Wohndesign

Jugendstil-Interieur-Design-Mit-Sein-Stil-Dekor-Und-Farben-4 Jugendstil-Interieur mit Stil, Dekor und Farben

Das Jugendstil-Interieur lässt sich durch die Tiffany-Lampe zusammenfassen. Spektakulär Buntglas-Farbtöne auf einem schweren Bronze-Sockel sind der ikonische Look dieser Zeit.

Jugendstil-Dekor

Jugendstil-Interieur-Design-Mit-Sein-Stil-Dekor-Und-Farben-8 Jugendstil-Interieur mit Stil, Dekor und Farben

Jugendstildekor sollte dekorativ und dekorativ sein. Möbel können gekrümmte oder gerade Linien aufweisen, die vom Boden nach oben wachsen, während die Türen mit Buntglas und blatt- und stielförmigen Vorsprüngen versehen sind. Dieses farbenfrohe Glas eignet sich besonders gut für Schränke, Garderoben und Spiegel und erinnert an die Jugendstil-Ära.

Jugendstil-Einflüsse

Jugendstil-Interieur-Design-Mit-Sein-Stil-Dekor-Und-Farben-7 Jugendstil-Interieur mit Stil, Dekor und Farben

Der Jugendstil wurde während der Industriellen Revolution geboren und wurde durch die neue Möglichkeit der Massenproduktion von Haushaltswaren zu erschwinglichen Preisen unterstützt.

Das Konzept ähnelte dem Kunst- und Handwerksbewegung Abgesehen von letzteren bevorzugte er einzigartige Unikate, wohingegen es beim Jugendstil nur um die Bequemlichkeit ging. Mit einem Hauch Rokoko-Stil lag der Schwerpunkt auf botanischen Einflüssen, die gewissenhaft studiert und in Jugendstil-Motiven reproduziert wurden. Im Jugendstil werden häufig organische Bilder gezeigt.

Jugendstil-Erbe

Jugendstil-Interieur-Design-Mit-Sein-Stil-Dekor-And-Colors-5 Jugendstil-Interieur mit Stil, Dekor und Farben

Trotz seiner Ähnlichkeiten mit der Kunst- und Handwerksbewegung unterschied sich der Jugendstil dadurch, dass er von den technologischen Entwicklungen lebte, die eine Massenproduktion von Gütern ermöglichten. Während die Arts and Crafts-Bewegung sich stark gegen alles, was hergestellt wurde, widersetzte, nahm der Jugendstil sie an und verwendete diese Produkte freiwillig.

Trotzdem war das Prinzip des schönen Designs in beiden Sätzen das gleiche und das Stylische wurde dem funktionalen stark vorgezogen. Bis zum Ende des Ersten Weltkrieges hatten die technologischen Fortschritte jedoch begonnen, die Fertigungsprozesse noch weiter zu straffen, und führten dazu, dass der Jugendstil zugunsten von Art Deco aufgegeben wurde, der sich noch stärker auf die Massenproduktion stützte.

Der Jugendstil hat in zweierlei Hinsicht immer noch ein bleibendes Erbe hinterlassen. Erstens wurden mehrere Designer aus dem 20. Jahrhundert stark von der Bewegung beeinflusst, darunter die Bauhaus Design School in Deutschland und die De Stijl Design-Bewegung in den Niederlanden, die beide für integriertes Design stehen. Es hat auch ein Erbe in der grafischen Kunstwelt hinterlassen, das die Gestaltung von Plakaten und die Gestaltung der Jugendstilillustration nachhaltig beeinflusst.

Obwohl es sich um eine relativ kurzlebige Bewegung handelt, hat der Jugendstil einige bleibende Denkmäler hinterlassen, die seinen Stil verkörpern. Einige davon, weil sie die Designlücke zwischen dem Neoklassizismus des 19. Jahrhunderts und dem modernistischen Stil überbrückten Jugendstildenkmäler Auch auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes, einschließlich des gesamten Stadtzentrums der lettischen Stadt Riga, wurden mehr als 750 Jugendstilgebäude im Jugendstilstil errichtet.

Der Jugendstil hat ikonische Prägungen hinterlassen, die bis heute in der Innenausstattung zu sehen sind. In seiner Zeit galt der Jugendstil als revolutionär, weshalb seine Beliebtheit unter denjenigen stieg, die den neuesten Trends folgen wollten.

Unglücklicherweise war diese Popularität nur von kurzer Dauer, da sie sich weltweit einen Namen als übertrieben, übertrieben, verschwenderisch und vor allem teuer machte. Jugendstilbewegungen verstummten.

Trotzdem ist es immer noch möglich, die schönen und stilvollen Elemente, die das Jugendstil-Design darstellt, in Ihr modernes Zuhause zu integrieren. Moderner Jugendstil kombiniert den Barockstil mit moderneren Elementen, die ein aufregendes Zeitgefühl vermitteln.

Seine geschwungenen und femininen Formen garantieren eine raffinierte Schönheit, die Ihr Zuhause schmückt und überall Liebhaber findet. Für ein stilvolles und aristokratisches Zuhause kann es keinen besseren Stil geben als Jugendstil-Innenausstattung.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..