Nützliche Tipps bei der Gestaltung Ihres eigenen Interieurs

Design und Kunst werden in ihren Zwecken als unterschiedlich betrachtet. Die Kunst erlaubt es dem Künstler, sich selbst auszudrücken, nur um den Ausdruck zu zeigen, auch wenn er für andere nicht als relativ erscheint oder sinnvoll erscheint. Einige halten es für nutzlos. Andy Warhol glaubt, dass alles, was nutzlos ist, irgendeine Form von Kunst ist. Es scheint symbolisch zu sein und wird nur getan, um getan zu werden. Aber für manche ist das die Schönheit. Dies ist jedoch für einige subjektiv.

Auf der anderen Seite, wenn Design berücksichtigt wird, hat Design einen Verwendungszweck und ist von praktischer Bedeutung. Es erweckt die Vision der Bedürfnisse anderer nach Funktionalität und Dekor in ihrem Raum. Design wird daher als Handwerk, Talent und Dienstleistung betrachtet, ist aber nicht von dem Designer, der vor Ort ist, um die Vision des Kunden zum Leben zu erwecken.

Nützliche-Tipps-In-Design-Eigene-Eigenheim-Interieur-1 Nützliche Tipps zur Gestaltung Ihres eigenen Wohnraums

Die schöne Gestaltung Ihres eigenen Interieurs sorgt nicht nur für eine relativ gute Funktion, sondern ermöglicht auch die Schaffung einer Stimmung und zeigt die Persönlichkeit der Familie, die sich in Ihrem Zuhause befindet. Der Erfolg bei der Gestaltung Ihres eigenen Interieurs berücksichtigt Funktion, Stimmung und Persönlichkeit, die sehr wichtige Elemente sind.

Bevor Sie mit dem Malen beginnen und Sachen neu anordnen, ist es Zeit, über die Familie nachzudenken und wie Sie alle leben. Stöbern Sie in Zeitschriften, um Ideen zu finden, die Sie inspirieren, und sammeln Sie Fotos von Ideen oder Räumen, die Sie ansprechend finden, und bieten einige Dinge, die Sie vielleicht selbst ausprobieren möchten.

Sammeln Sie Dinge, die Sie von zu Hause aus mögen und genießen, was Ihnen ein Gefühl von Freude und Geborgenheit vermittelt. Sie bieten auch großartige Ideen für Farbschemata und einen Hinweis auf die Art von Stimmung, die Sie in der Atmosphäre Ihres Zuhauses hervorbringen möchten.

So beginnt ein gut geplanter und dekorierter Wohnbereich.

Nun gehen wir zur Diskussion der Bedürfnisse und der Funktion über.

Gutes Design führt immer zu gutem Design

Nützliche-Tipps-In-Design-Your-Own-Home-Interior-2 Nützliche Tipps zur Gestaltung Ihres eigenen Interieurs

Da wir nun den Unterschied zwischen Kunst und Design erkennen, sind wir in der Lage, auf die Details des guten Designs einzugehen. Gutes Design muss nützlich sein. Nützlichkeit sollte auch umfassen, was attraktiv ist, was effektiv nutzbar ist. Gutes Design muss nicht kompliziert sein, um es zu verstehen: Es berücksichtigt auch die Zwecke und Nutzungen der Menschen, mit anderen Worten, die Notwendigkeit einer Funktionalität für die Person, die den Raum verwendet.

In Bezug auf Form und Funktion beim Dekorieren

Nützliche-Tipps-In-Design-Eigene-zu-Haus-Interieur-3 Nützliche Tipps zur Gestaltung Ihres eigenen Interieurs

Beim Dekorieren sind Form und Funktion sicherlich gleich wichtig. Die Räume sollten die Persönlichkeit und die Leidenschaften der Familie zeigen, während sie auch dazu beitragen, wie Sie und Ihre Familie leben, arbeiten und sich entspannen.

Ein Raum kann wie ein Himmel aussehen, funktioniert aber für Ihre Familie nicht gut. Es wird dann eine unzusammenhängende Katastrophe sein und erscheint sogar als einladend und für verschiedene Bedürfnisse unbrauchbar.

Sie müssen sich fragen, wie ein Raum erscheinen soll. Wollen Sie, dass es fröhlich, formal, dramatisch oder etwas anderes ist? Berücksichtigen Sie, wer den Raum nutzen wird, z. B. Erwachsene, Kinder oder beides. Sie müssen wissen, ob Ihr Zimmer als belebtes Arbeitszentrum, als Entspannungsraum, als Unterhaltungsraum usw. genutzt wird.

Arten von zu verwendenden Stoffen

Nützliche Tipps zur Gestaltung des eigenen Wohnhauses-4 Nützliche Tipps zur Gestaltung Ihres eigenen Wohnraums

Sie müssen wissen, ob Sie Brokat oder Seide wollen. Diese Arten sollten vermieden werden, wenn Sie Kinder und Haustiere haben. Es ist sinnvoller, Materialien zu verwenden, die abwaschbar, verwendbar und langlebig sind. Sie stimmen sicherlich zu, dass Sie zu beschäftigt sind, um sich um jeden Fleck und Fleck zu sorgen. Das Leben ist zu kurz für so viel Aufhebens. Warten Sie auf Ihr ganz weißes Wohnzimmer, bis die Kinder erwachsen sind, und verwenden Sie unkomplizierte Bezüge und Polsterbezüge, die keine Tierhaare zeigen.

Die Eingliederung cleverer Standorte

5 Nützliche Tipps zur Gestaltung Ihres eigenen Wohnraums

Wenn Sie einen formelleren Ton wünschen, können Sie dieses Ziel durch die Verwendung von tiefen Farben, Texturen und auch Mustern erreichen. Vorhänge sollten bis knapp über den Boden reichen, anstatt sich in vielen Kaskaden auf dem Boden zu sammeln, um Kinder und Haustiere nicht zu begeistern.

Beachten Sie, dass Gemälde, gerahmte Kunstwerke und Aquarelle jedem Raum ein schönes Ambiente verleihen und so hoch platziert werden können, dass sie nicht mit Fingerabdrücken und Flecken bedeckt werden. Es ist eine gute Idee, Sammlerstücke in Regalen oder Einbauten zu präsentieren, damit sie nicht beschädigt werden, was bedeutet, dass sie sich außerhalb der Reichweite befinden.

Unterhaltungsgeräte und Kleidungsstücke bieten Funktionalität für Erwachsene und Kinder. Die Oberseite kann für Eltern sein und ein oder zwei untere Regale können für Kinder sein, um Spiele, Spielzeug und Geschichtenbücher aufzubewahren.

In Bezug auf Unterhaltung

Nützliche-Tipps-In-Design-Your-Own-Home-Interior-6 Nützliche Tipps zur Gestaltung Ihres eigenen Interieurs

Fragen Sie sich, wer fernsehen wird. Wenn mehr als zwei Personen sein werden, sind ein Sofa und ein Stuhl nicht genug Möbelstücke für den Raum. Neben einem Sofa und einigen Stühlen gibt es Kissen für zusätzliche Sitzgelegenheiten auf der Etage und sogar Kinderwippen, die für ein kleines Kind sehr einladend sind.

Viele Beistelltische schaffen ein gutes Modestatement für Snacks und Getränke. Verwenden Sie faltbare, wenn Ihr Platz begrenzt ist. Holen Sie sich einen soliden Couchtisch in der Umgebung, da die Leute es mögen, mit den Füßen darauf zu ruhen und andere, weniger feste Teile in anderen Bereichen des Hauses zu platzieren, wo keine Füße sie stören werden. Tische, die aus Laminat bestehen oder lackiert sind, werden durch nasse Gläser nicht beschädigt.

In Bezug auf das Herz des Hauses - die Küche

7 Nützliche Tipps zur Gestaltung Ihres eigenen Wohnraums

Wahrscheinlich kochen Sie oder jemand anderes in den Hausköchen. Wenn Sie das Abendessen zubereiten, möchten Sie vielleicht, dass die Kinder auch ihre Hausaufgaben machen. Verschiedene Arbeitsbereiche, Doppelspülen und gut angeordnete Gänge schaffen eine anständige Form der Effizienz. Eine Insel ist ideal für einen Koch und für die Menschen, die sich in der Küche treffen.

In jedem Raum, zu dem auch das Badezimmer gehört, sollte der gleiche Gedankengang gelten. Wenn das Badezimmer von allen Familienmitgliedern genutzt wird, ist eine sorgfältige Planung unbedingt erforderlich. Neben der Verwendung der richtigen Materialien sollten Sie auch viel Stauraum für Handtücher und andere Gegenstände bereitstellen.

Zwei Waschbecken, eine Badewanne, eine separate Dusche und ein WC in einem eigenen geschlossenen Raum sorgen dafür, dass Ihr Badezimmer für Ihre geschäftige Familie gut funktioniert.

Erstellen Sie ein Heiligtum in Ihrem Schlafzimmer

Nützliche-Tipps-In-Design-Eigene-zu-Haus-Interieur-13 Nützliche Tipps zur Gestaltung Ihres eigenen Interieurs

Luxus glänzt, wenn eine Master Suite ein eigenes Badezimmer hat. Allerdings ist jedes Schlafzimmer wirklich ein schönes Refugium, wenn es in Bezug auf Design, Ausstattung und Funktionalität richtig ist. Dazu gehören ein gutes Bett, in dem Sie sich eine Weile ausruhen können, ein Sofa oder ein Stuhl zum Lesen, gute Beleuchtung zum Lesen oder Verwenden des Computers, ein Fenster mit schöner Aussicht und andere Dinge, die Sie mögen und benötigen. Stellen Sie sicher, dass Sie einschließen, was Ihnen gefällt.

Wenn es keinen Speisesaal gibt

Nützliche-Tipps-In-Design-Your-Own-Home-Interior-12 Nützliche Tipps zur Gestaltung Ihres eigenen Interieurs

Einige Räume müssen Mehrzweckräume sein. Ein Essbereich kann durch Aufstellen eines Klapptisches auf einer Seite des Wohnzimmers erstellt werden. Wenn Sie kommen, schieben Sie den Tisch von der Wand weg und stellen Sie einige Stühle oder einige Sitzbänke auf. Stellen Sie sich ein Sofa vor, das sich in einem Büro in ein Bett zieht, um es bei Bedarf in ein Gästezimmer zu verwandeln.

Wenn der Platz knapp ist, können Sie eine Kombination aus Ecktisch und Schreibtisch verwenden und einige Regale für maximalen Platzbedarf einhängen. Damit Ihr Bürostuhl zu Ihrem Sofa passt, können Sie Bezüge für Sofa und Bürostuhl aus demselben Stoff herstellen.

Auf der Suche nach einer speziellen Persona, einem einzigartigen Element oder einer bestimmten Farbe

Nützliche-Tipps-In-Design-Your-Own-Home-Interior-11 Nützliche Tipps zur Gestaltung Ihres eigenen Interieurs

Suchen Sie nach Farb- und Farbbroschüren sowie mit Dekorationsmagazinen und Büchern. Stellen Sie sicher, dass Sie in diese Möbelkataloge und Websites der Produkthersteller aufnehmen.

Besuchen Sie Designer Show Houses und Builder Show Homes - und schauen Sie sich in Ihrem Garten nach inspirierenden Ideen um. Dekorateure haben seit einiger Zeit erkannt, dass sogar eine Sonnenblume die Inspiration für ein wundervolles Zimmer erwecken kann.

In Bezug auf Stimmung

Hilfreiche Tipps beim Entwerfen des eigenen Wohnhauses-21 Nützliche Tipps zum Entwerfen des eigenen Wohnraums

Das Gefühl eines Raums ist die Stimmung der Atmosphäre, die durch die Farbauswahl, den Stil der Möbel, die Textur und die Verwendung von Mustern sowie die Verwendung der ausgewählten Accessoires erreicht wird. Da in Bezug auf das Erstellen der Stimmung definitiv so viel zu beachten ist, kann das Erstellen eines Themas durch ein ausgewähltes Stück den Prozess ziemlich spaßig machen.

Eine weitere Sache, an die man sich erinnert

8 Nützliche Tipps zur Gestaltung Ihres eigenen Wohnraums

Es ist absolut unerlässlich, zu recherchieren, bevor Sie sich mit einem Innenarchitekten oder Dekorateur treffen. Sie müssen wissen, wie Ihr Raum sein soll und wozu er genutzt werden soll. Entscheiden Sie, womit Sie Hilfe benötigen und inwieweit Sie diese Hilfe benötigen, was Sie haben müssen und wie Ihr Budget ist.

Seien Sie zu Beginn Ihres Projekts mit dem Innenarchitekten oder Dekorateur in Kontakt, da die Servicekosten recht schnell eskalieren können. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Person auswählen, die Ihrem Stil entspricht. Es ist ratsam, in Portfolios zu stöbern und dann werden Sie feststellen, ob Ihnen gefällt, was sie getan haben und ob Sie in Ihrem Zuhause leben könnten, wenn es so aussieht oder nicht. Es ist ein großer Unterschied, etwas zu mögen und tatsächlich dort leben zu können.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..