So wählen Sie die Farbe für Ihre Innenräume aus

Den Raum neu streichen oder die richtigen Farben für zu Hause auswählen, ist der erste Schritt in Richtung einer erfrischenden Veränderung. Es ist unnötig zu erwähnen, dass Malen kein Vermögen kostet, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass der Preis für Ihr Haus steigt, wenn Sie sich entschieden hätten, es eines Tages zu verkaufen.

Wie können Sie dann die richtigen Farben für Ihr Zuhause auswählen? Die Antwort hängt von vielen relevanten Faktoren ab. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, haben wir Tipps zusammengestellt, wie Sie die beste Farbe auswählen und aus Ihrem Haus die gemütliche Oase machen, die Sie schon immer wollten.

Lass dich inspirieren

How-To-The-Paint-Color-For-Your-Interiors1 So wählen Sie die Lackfarbe für Ihr Interieur aus

Bildquelle: Peg Berens Interior Design LLC

Inspiration ist der entscheidende Punkt bei der Entscheidung, wie Sie die Farbe für Ihr Interieur auswählen. Alle Ideen sind wichtig, und Sie können Ihr eigenes Schema mit allen Ihren Lieblingstönen und -tönen erstellen: Die Farbe, die Sie an Ihre Kindheit erinnert, die Farbe Ihrer Augen, die Farbe, die das tropische Gefühl aufhebt, das nach dem letzten in Ihrem Herzen geblieben ist Urlaub.

Alles geht!

How-To-The-Paint-Color-For-Your-Interiors2 So wählen Sie die Lackfarbe für Ihr Interieur aus

Bildquelle: Tara Bussema - Ordentlich Organisation und Design

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass gemeinsame Nenner der Farbe berücksichtigt werden. Möchten Sie eine bestimmte Farbe in verschiedenen Nuancen? Sollte es hell oder gedämpft sein?

Sie werden überrascht sein, was Ihre Kreativität zu bieten hat, und Sie werden bald eine kurze und klare Liste der Farben haben, die Sie verwenden möchten.

Versuchen Sie es zuerst

How-To-The-Paint-Color-For-Your-Interiors3 So wählen Sie die Lackfarbe für Ihr Interieur aus

Bildquelle: Leland Interiors, LLC

Selbst wenn Sie der Meinung sind, dass dies die wunderbarste Farbe der Welt ist, wissen Sie nie, wie sie zu dem Stil passen würde, den Sie bereits implementiert haben.

Da wir unsicher sind, ist es immer besser, einen winzigen ersten Schritt zu unternehmen und mit einem einzigen Raum oder sogar einer einzelnen Wand zu experimentieren. Mit Raum meinen wir Räume, die weniger aufnahmefähig sind, wie kleine Flure oder Toiletten.

Auch dort ist eine Akzentwand die am besten geeignete Idee. Diese Technik ist gut zu sehen, wie die Ergebnisse der gesamten Malerei aussehen würden, und Sie werden schnell vorgehen, wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind. In der Tat ist das Bemalen Ihres Hauses ein Abenteuer!

Überlegen Sie, was Sie bereits haben

How-To-The-Paint-Color-For-Your-Interiors4 So wählen Sie die Lackfarbe für Ihr Interieur aus

Bildquelle: Colin Cadle Fotografie

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Farbe Sie wählen sollen, sollten Sie über die „verborgenen Anreize“ nachdenken, die Ihre Wohnung bietet: Die Teppiche, Vorhänge, Fußböden oder Polsterungen geben an, welche Farbe am besten zu ihnen passt.

Wenn das Haus überhaupt nicht möbliert ist, sind viele Farben für die Endfarben zu haben, die einfach zu wechseln sind. Dies ist jedoch nicht der Fall bei dem einzigen Teppich, der Ihre Aufmerksamkeit auf sich zieht.

Die Rolle der Möbel ist auch enorm und kann manchmal bestimmend sein.

Bedenken Sie, dass Sie weder Zeit noch Geld haben, um jedes Jahr eine neue Einrichtung zu finden. Deshalb müssen Sie eine koordinierende Farbe wählen, die die Harmonie nicht beeinträchtigt. Warum würden Sie die Möbel, die Sie so lange ausgesucht haben, wegwerfen? Es macht überhaupt keinen Sinn!

Die drei wesentlichen Regeln

  • Niemand hat gesagt, dass Sie eine einzige Farbe verwenden sollen, aber wenn Sie mehr wollen, lassen Sie die maximale Anzahl drei sein. Zweitens: Überlegen Sie, ob diese Farben zueinander passen. Wenn Sie beispielsweise zwei kräftige Farben gewählt haben, lassen Sie die dritte Farbe neutral sein, um die Umgebung zu beruhigen.
  • Treffen Sie bei der Farbauswahl die mutigste Farbe als erste Wahl. Man muss Neutrale finden, die dem entsprechen, nicht umgekehrt.
  • Sei mutig und experimentiere! Malen ist nicht etwas, in das Sie einmal investieren, und es kann sehr leicht geändert werden!

Schau dir das Farbrad an

How-To-The-Paint-Color-For-Your-Interiors5 So wählen Sie die Lackfarbe für Ihr Interieur aus

Bildquelle: Knackige Architekten

Ein Experte werden! Schauen Sie sich das Standardfarbrad genau an und erfahren Sie, wie Farbkombinationen funktionieren, um die beste Farbpalette für Ihr Zuhause auszuwählen.

Machen Sie sich mit den Farben des Primär-, Sekundär- und Tertiärbereichs sowie der Art und Weise, wie Sie sie zusammenarbeiten können, vertraut.

Machen Sie sich mit Themen vertraut

How-To-The-Paint-Color-For-Your-Interiors6 So wählen Sie die Lackfarbe für Ihr Interieur aus

Bildquelle: Ohashi Design Studio

Das Farbvokabular sollte für Sie zum Kinderspiel werden! Es ist gut, einen professionellen Rat zu haben, aber Ratschläge sind ohne richtige Erklärung nichts wert:

  • Der Begriff Farbton wird für Farben verwendet. Rot kann ein Farbton sein, Blau kann ein Farbton sein, jede andere Farbe kann ein Farbton sein.
  • Die Farbtöne sind in helle und dunkle unterteilt.
  • Die Sättigung steht zum Beispiel für den Dominanzgrad eines Farbtons, während sich Rot langsam in Richtung Rosa bewegt, wird es weniger dominant.
  • Intensität definiert, ob eine Farbe brillant ist oder nicht. Reine Farbtöne wie Rot sind offensichtlich intensiver als Kombinationen von zwei und mehr Farben. Der dominierende Farbton ist normalerweise der intensivste.

Warm gegen kühl

How-to-Pick-The-Paint-Color-For-Your-Interiors7 So wählen Sie die Lackfarbe für Ihr Interieur aus

Bildquelle: Elad Gonen

Der grundlegende Weg zu unterschiedlichen Farben besteht darin, sie in die Spalte „Warm“ oder „Cool“ zu setzen. Als warme Farben haben Sie Rot, Orange, Rosa und oft Gelb, während die Kühlen Blau, Grün und Violett sind.

Jede Farbe hat einen besonderen Effekt auf Stimmungen und Gefühle, und dies kann Ihr primärer Leitfaden sein, um Ihrem Platz die Stimmung zu verleihen, die es verdient.

Farben im Dienste der Intimität

How-To-The-Paint-Color-For-Your-Interiors8 So wählen Sie die Lackfarbe für Ihr Interieur aus

Bildquelle: Brian Patterson Designs, Inc.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Raum höhlenartig aussieht, machen Sie Wände mit warmen und gemütlichen Farben näher. Rot ist eine gute Wahl, weil es stark und dunkel ist und Licht perfekt absorbiert.

Wenn Sie es mit einem umgekehrten Fall zu tun haben, einem dunkleren und kleineren Raum, wählen Sie kühle und gedämpfte Töne, damit der Raum luftig und geräumig wirkt.

Achten Sie auf den Fluss

How-To-The-Paint-Color-For-Your-Interiors9 So wählen Sie die Lackfarbe für Ihr Interieur aus

Bildquelle: Borden Interiors & Associates

Haben Sie jemals einen Ort gemocht, an dem alle Räume in verschiedenen Farben gestrichen wurden? Die meisten Menschen tun dies nicht, vor allem bei offenen Grundrissen, die mit vielen uneinheitlichen Farben gefüllt sind.

Wenn Sie selbst einen offenen Grundriss haben, verwenden Sie nur eine Farbe für den gesamten Raum. Andere Farben sind erlaubt, jedoch nur als kleine Akzente.

Betrachten Sie die Stimmung

How-To-The-Paint-Color-For-Your-Interiors10 So wählen Sie die Lackfarbe für Ihr Interieur aus

Bildquelle: Studio Bonbon

Farben haben viel mit Stimmung zu tun, insbesondere wenn sie zur Verbesserung der Raumatmosphäre verwendet werden.

Die gebräuchlichsten Optionen für gemütliche und ruhige Umgebungen sind Blaugrün und Grün, während ihre wärmeren Kollegen mit Spielzimmern und interaktiven Räumen hervorragende Arbeit leisten.

Untertöne

How-To-The-Paint-Color-For-Your-Interiors11 So wählen Sie die Lackfarbe für Ihr Interieur aus

Bildquelle: Landry & Arcari Teppiche und Teppichböden

Farben sehen nicht immer gleich aus. Ihr Aussehen hängt von Position und Platzierung ab. Mit Ausnahme von Blau, Rot und Gelb sind alle anderen Farben gemischt. Wenn Sie beispielsweise einen Orientteppich vor einer weißen Wand ablegen, kann die Wand rosafarbene Untertöne annehmen!

Die Sache mit Untertönen ist, dass man sie nicht vorhersagen kann, zumindest nicht rechtzeitig. Sie können aber trotzdem zu einem Lackiergeschäft gehen und den Sachbearbeiter befragen. Er könnte Ihnen helfen, sich mit diesen Problemen zu beschäftigen.

Unterschätze nicht die Beleuchtung

Tatsächlich bieten die meisten Lackierereien Leuchtkästen an, um ihre Farbchips vor dem Kauf zu testen:

  • Die wahrste Farbe ist bei Tageslicht sichtbar
  • Glühlampen bewirken, dass Farben gelbe und andere warme Töne annehmen
  • Leuchtstofflampen verursachen normalerweise scharfe Blautöne in jeder Farbe.

Wenn Sie eine starke Farbe gegenüber großen Fenstern verwenden, wirkt es daher noch kühner und dominanter. Wenn Sie es jedoch in einem Raum mit Glühlampen anwenden, wirkt es einfach perfekt.

Farben im Dienste der Geräumigkeit

How-To-The-Paint-Color-For-Your-Interiors12 So wählen Sie die Lackfarbe für Ihr Interieur aus

Bildquelle: Tom Stringer Design-Partner

Besitzer von Räumen mit Platzproblemen sollten helle, neutrale und Pastelltöne für ihre Wände (cremefarben, weiß, beige) oder einen helleren Ton in einer kühlen Farbe (entweder grün oder blau) in Betracht ziehen.

Beide Taktiken werden verwendet, um den Raum größer erscheinen zu lassen, als er tatsächlich ist, da die oben genannten Farben Licht reflektieren. Ein Fehler, der vermieden werden sollte, ist das kontrastreiche Bemalen von Beschlägen - sie müssen auch neutral bleiben, sonst macht die visuelle Erweiterung keinen Sinn!

Weiß und ähnliche Farben eignen sich auch für das visuelle "Anheben" von Decken. Die Decken sind jedoch ziemlich spezifisch, da Sie sie auch dunkler gestalten können und dem Abhebezweck entsprechen können, indem Sie Glanzlacke hinzufügen.

Interessante Ausstattungslösungen

How-to-Pick-The-Paint-Farbe für Ihr Interieur13 So wählen Sie die Lackfarbe für Ihr Interieur aus

Bildquelle: Grüne Couch-Innenarchitektur

Die meisten von uns würden auf der sicheren Seite bleiben und neutrale Farben auf Fenster, Formteile und Türen auftragen, damit sie unseren ruhigen Farbgebungen entsprechen.

Wenn Sie nicht bereit sind, Experimente durchzuführen, wenden Sie nur einen etwas dunkleren Farbton der Farbe an, die Sie für die Wände verwendet haben. Wenn Sie jedoch abenteuerlustig sind und den Ort auffallend gestalten möchten, sind dunkle Ziertöne eine ausgezeichnete Idee für Sie.

Bedecke die Fehler

Denken Sie daran, dass Fehler und unansehnliche Elemente auffallend wirken, wenn sie mit dunklen Farben bedeckt sind. Verwenden Sie daher eine kontrastarme Palette, falls Sie sie ausblenden möchten.

Flache und schimmernde Farben eignen sich hervorragend für Wandfehler, und Sie sollten sie bei Hochglanzfarben wählen, die Licht reflektieren, und auf Unregelmäßigkeiten und unebene Oberflächen aufmerksam machen.

Die sichere Seite: Neutral

How-To-The-Paint-Color-For-Your-Interiors14 So wählen Sie die Lackfarbe für Ihr Interieur aus

Bildquelle: Allard & Roberts Interior Design, Inc

Neutrale sind gut, weil sie sich mit jeder Farbe vermischen, und die Designer empfehlen sie zum "sicheren" Spielen.

Sie werden deutlich machen, dass Neutrale die einzig akzeptable Wahl für ein entspannendes Zuhause sind, und sie vorschlagen, überall dort, wo die Chance besteht, dass das Haus verkauft wird (offensichtlich suchen potentielle Besitzer immer einen Ort, der sich an ihre Möbel anpassen kann). .

Merken Sie sich beim Einkaufen

How-to-Pick-The-Paint-Farbe für Ihr Interieur15 So wählen Sie die Farbe für Ihr Interieur aus

Bildquelle: Duckworth Interiors

Wenn Sie Farbe kaufen, nehmen Sie eine Karte und notieren Sie den Namen des Geschäfts. Noch besser ist es, die Kontaktdaten auszudrucken.

Der Vorteil dabei ist, dass Sie immer wieder nach derselben Farbe fragen können. Selbst wenn Sie gerade ein Muster gekauft haben, wollten Sie es ausprobieren. In der Regel bieten Geschäfte alle Farbtypen und -farben an, und Sie müssen sich den genauen Namen / die Nummer der Farbe merken, die Ihnen am besten gefallen hat.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..