Tipps zum Dekorieren kleiner Speiseräume

Denken Sie nicht, dass die Speisesäle unterbewertet werden? Heutzutage, wenn die Leute immer auf der Eile sind und selten Zeit haben, eine Mahlzeit mit ihren Angehörigen zu teilen, ist es essenziell, ein Esszimmer zu haben. oder die heimeligste Ecke zu Hause, in der die Familie versammelt ist.

Der soziale Aspekt der großen Speisesäle ist unglaublich: Sie sitzen und essen; und du vergisst die äußere Welt und die Probleme. Alles, was dich interessiert, ist Essen und Familie.

Aus diesem Grund ist es wichtig, auch kleine Essbereiche schön und attraktiv zu gestalten. Es ist Zeit, den kalten Raum, der für besondere Anlässe genutzt wird, in einen gemütlichen Familienbereich umzuwandeln. und um eine offensichtliche stilvolle Verbindung zu den anderen Räumen in Ihrem Zuhause herzustellen.

Tips-for-Decorating-Small-Dining-Rooms 10 Tipps zum Dekorieren von kleinen Speisesälen

Bildquelle: Lindy Donnelly

Unsere kleinen Essbereich-Deko-Ideen können für diejenigen, die keinen separaten Speisesaal besitzen, unbescheiden wirken. Ein Raum in einem Raum zu schaffen, hört sich nach einer luxuriösen Lösung an. Was könnte jedoch der ungefähre Wert eines kleinen und regelmäßigen Raums sein, der leicht zu bauen ist; und noch einfacher zu dekorieren?

Ein weiterer möglicher Nachteil ist die Größe, da Sie sich aufgrund des begrenzten Raums wahrscheinlich fragen, ob es sich wirklich lohnt, in einen neuen Raum zu investieren. Dennoch gibt es viele Taktiken, die den Raum wirklich größer wirken lassen. Wenn Sie es schaffen, es auffallend zu dekorieren, ist die Größe kein Problem. Bleib einfach kreativ. und folgen Sie unseren kleinen Ideen für das Esszimmer:

Denken Sie an die Skalierung

Tips-for-Decorating-Small-Dining-Room 9 Tipps zum Dekorieren kleiner Speiseräume

Bildquelle: Avalon Interiors

Der Grund, warum wir mit der Skalierung beginnen, ist, dass dies der wichtigste Faktor ist, mit dem Sie sich befassen: Kleine Speisesäle sollten mit Stücken ausgestattet sein, die auf die Größe Ihres Raums skaliert sind.

Besiege die Akustik

Tips-for-Decorating-Small-Dining-Room 11 Tipps zum Dekorieren kleiner Speiseräume

Bildquelle: Elizabeth Gordon

Die Dekoration kleiner Speiseräume hat einen weiteren herausfordernden Aspekt: ​​die Akustik. Wenn die Räume klein und die Wände einfach sind, hören wir sehr wahrscheinlich, dass unsere Gespräche widerhallen und nachhallen. Eine merkwürdige Essensatmosphäre, findest du nicht?

Akustik ist jedoch nicht unbesiegbar, und es gibt eine Möglichkeit, sie zu „erweichen“: viele Stoffe; Tapeten statt Wandfarbe; dicke tischdecken; praktische Teppiche; und weiche Kissen für den Stuhl. Glauben Sie es oder nicht, Stoffe absorbieren Schall; und sie verleihen Ihrem Speisesaal einen extrem guten Reiz.

Spielen Sie nicht mit Farben

Tips-for-Decorating-Small-Dining-Rooms3 Tipps zum Dekorieren kleiner Speiseräume

Bildquelle: IMI Design, LLC

Beginnen Sie bescheiden und fügen Sie nur drei Farben hinzu. Die beste Palette für Komfort und Geräumigkeit ist eine neutrale. Außerdem können Sie den Ort mit ergänzenden Details in Kontrastfarben immer interessanter gestalten.

Gehen Sie jedoch nicht so weit, eine unaufregende Umgebung zu schaffen. Wenn Sie denken, dass Ihrem Esszimmer die Aufmerksamkeit fehlt, vergessen Sie die Neutralität und entscheiden Sie sich für ein mutiges Schema. Am Ende des Tages führen wahrscheinlich nur wenige Farben zu einem visuellen Durcheinander.

Maximieren Sie den wohnlichen Effekt mit Lichtern

Tips-for-Decorating-Small-Dining-Rooms1 Tipps zum Dekorieren von kleinen Speisesälen

Bildquelle: Infiniti® Master Builder Inc.

Lassen Sie zunächst so viel natürliches Licht wie möglich nach innen. Große Fenster mit einzelnen Glasscheiben sind das perfekte Mittel, um dies zu erreichen. Vermeiden Sie außerdem starke Vorhänge und dunkle Fensterrahmen. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Fenster nicht scharf genug sind, umgeben Sie sie mit kühnen Vorhängen (z. B. passt ein gelber Vorhang perfekt zu Vinylrahmen und verstärkt das von außen kommende Licht.)

Das Fehlen großer Fenster kann mit künstlichen Leuchten ausgeglichen werden, die ausreichend Licht liefern, jedoch nicht zu hell sind. Wir empfehlen zum Beispiel niedliche Kronleuchter oder Deckenleuchten, deren Wirkung bei Aufwärtsbeleuchtung nicht verringert werden sollte. Wenn Sie also Low-Level-Lichter verwenden, ist dies alles, was Sie brauchen.

Höhe hinzufügen

Tips-for-Decorating-Small-Dining-Room 12 Tipps zum Dekorieren kleiner Speiseräume

Bildquelle: Mandeville Canyon Design

Separate Speisesäle sind in der Regel sehr klein, weshalb wir jeden Aspekt des Raumes nutzen müssen. Zum Beispiel könnten wir versuchen, die Aufmerksamkeit auf die Decke zu lenken und den Raum größer erscheinen lassen, als er tatsächlich ist. Große Fenster und vertikal gestrichene Muster rufen diesen Effekt wahrscheinlich hervor, genau wie weiße Wände und etwas niedrigere Möbel.

Möbel für kleine Essensräume

Tips-for-Decorating-Small-Dining-Rooms4 Tipps zum Dekorieren kleiner Speiseräume

Bildquelle: J. Shirley Photography

Noch einmal: übertreibe nicht! Wenden Sie nur geeignete und funktionale Stücke an, anstatt trendige Innovationen, die Ihnen gefallen. Wie wir bereits erklärt haben, steht die Funktionalität im Mittelpunkt. und Sie sollten es nicht für moderne Erscheinungen opfern.

Verwenden Sie zunächst kleine oder mittelgroße Teile, die den Raum geräumig und luftig wirken lassen. Schlanke und niedrige Möbel sind sehr leistungsfähig, um einen Ort stilvoll und raffiniert aussehen zu lassen.

Anstelle von schlanken Tischen können Sie auch ausziehbare Modelle verwenden, die sowohl für die Familie als auch für die Gäste geeignet sind. In Bezug auf die Form empfehlen wir abgerundete Tische, da sie weniger Platz benötigen. und sie können mehr Menschen beherbergen.

Tips-for-Decorating-Small-Dining-Rooms13 Tipps zum Dekorieren kleiner Speiseräume

Bildquelle: Alexander von Ahsen

Wenn Sie eine alternative Lösung bevorzugen, können Sie Wandtische in Betracht ziehen, die Sie nach dem Essen anheben können, um den Raum für einen anderen Zweck zu nutzen. Wandtische funktionieren perfekt mit stapelbaren Stühlen oder großen Bänken. Ein weiterer Grund, Bänke zu bevorzugen, ist ihre Aufbewahrungsfunktion: Stellen Sie sich alle Schränke vor, die sich darin verstecken könnten!

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es bei Möbeln nicht nur um Form und Größe geht: Auch Farben spielen eine wichtige Rolle, vor allem wegen ihrer Optik: dunkle Möbel wirken größer als sie tatsächlich sind; und sieht in hellen und luftigen Umgebungen perfekt aus.

Spiegel aufhängen

Tips-for-Decorating-Small-Dining-Rooms8 Tipps zum Dekorieren kleiner Speiseräume

Bildquelle: VANGUARD Entwicklung NYC

Spiegel gehören zu den wenigen Accessoires, die Sie in Ihren kleinen Speisesälen verwenden dürfen. Der Grund ist, dass sie Licht reflektieren und daher den Raum größer erscheinen lassen. Sie müssen nur die größten auswählen, die Sie finden. und sie strategisch zu platzieren.

Bleib flexibel

Tips-for-Decorating-Small-Dining-Rooms 5 Tipps zum Dekorieren von kleinen Speisesälen

Bildquelle: Peter A. Sellar - Architekturfotograf

Denken Sie daran, dass Sie das Bedürfnis haben, die Dekoration zu ändern, damit Ihr Zimmer nicht mehr aufregend wird. Wir empfehlen einige Bibliotheksregale, die hübsch und stilvoll aussehen, aber auch Gegenstände aufbewahren und leicht verschoben werden können, wenn Sie sie ändern möchten.

Nutzen Sie transparente Materialien

Tips-for-Decorating-Small-Dining-Rooms2 Tipps zum Dekorieren kleiner Speiseräume

Bildquelle: LUX-Design

Löschen Sie die visuellen Ränder in Ihrem Raum und fügen Sie so viele transparente Flächen hinzu, wie Sie können. Acryl, Glas und Plexiglas sind die richtige Wahl für anspruchsvolles Erscheinungsbild. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass das Fehlen von Rändern nur visuell ist. und die Menschen können sich sicher und frei durch den Raum bewegen.

"Laune einschalten"

Tips-for-Decorating-Small-Dining-Rooms6 Tipps zum Dekorieren kleiner Speiseräume

Bildquelle: Catherine Kwong Design

Essen ist nicht nur ein Prozess, um den Hunger zu stillen - es ist ein Erlebnis! Sie müssen sicherstellen, dass das Speisen in Ihrem Zimmer unvergesslich wird. und zu bedenken, dass jedes Detail dazu beiträgt. Wählen Sie zum Beispiel Geschirr sorgfältig aus und verzieren Sie es mit passenden Accessoires und Stoffen. Glänzendes Besteck und Kristallgläser sind mehr als willkommen!

Wählen Sie ein wunderbares Akzentstück (eine stilvolle Vase oder einen Strauß frischer Blumen) und richten Sie den Rest des Dekors darauf aus. Unsere einzige Empfehlung hier ist, kleine, neutral gefärbte Elemente zu bevorzugen, da der Hauptzweck darin besteht, die Menschen aufeinander fokussieren zu lassen; und zu interagieren.

Fazit

Tips-for-Decorating-Small-Dining-Rooms 7 Tipps zum Dekorieren von kleinen Speisesälen

Bildquelle: Drew McGukin Interiors @Drewmcgukin

Sehen? Kleine Speisesäle sind viel einfacher zu dekorieren als große Küchen-Esszimmer-Kombinationen. Nur wenige kluge Moves machen sie groß und luftig. Das Wichtigste ist, dass Sie den Stil frei wählen können. und diese Komfortoasen zu personalisieren, die viele wunderbare Momente beherbergen werden!

Loading ..

Recent Posts

Loading ..