Was ist ein Coverlet: Definition, Tipps und Beispiele

Eines der wichtigsten Zimmer in jedem Haus ist das Schlafzimmer, dessen Gestaltung und Funktion in Bezug auf Komfort und Entspannung zu berücksichtigen ist.

Die Bettlaken sind hier sehr wichtig, und eine hochwertige Bettdecke sorgt dafür, dass Sie die ganze Nacht und auch tagsüber bequem bleiben.

Viele Bettdecken verleihen dem Schlafzimmer Stimmungen und Stile.

City-Serenity-by-Kendall-Wilkinson-Design Was ist eine Bettdecke: Definition, Tipps und Beispiele


Bildquelle: Kendall Wilkinson Design

Aber was ist eine Bettdecke? Die grundlegende Definition der Bettdecke unterscheidet sich von einer Bettdecke, da sie leicht ist und Teil eines kompletten Bettdecken-Sets ist. Es hängt an drei Seiten des Bettes, normalerweise auf halber Höhe des Bodens. Sie sind in anderen Farben als die anderen Bettlaken oder Bettdecken gestaltet und heben sich wie eine dekorative Ruhe ab.

Bountiful-by-Bountiful Was ist eine Bettdecke: Definition, Tipps und Beispiele


Bildquelle: Großzügig

Eine Bettdecke ist kleiner als eine Bettdecke, aber größer als eine Decke. Wenn Sie in einem wärmeren Klima leben oder die Dinge an einem normalen ändern, ist eine Bettdecke viel besser, da Sie sie viel leichter abziehen können, wechseln Sie sie und lagern Sie sie.

The-New-Farmhouse-by-Rafe-Churchill Was ist eine Bettdecke: Definition, Tipps und Beispiele


Bildquelle: Rafe Churchill

Was die Optionen angeht, können Sie alles von einer King-Bettdecke, einer Twin-Bettdecke, einer Steppdecke oder einer Satin-Bettdecke und einer Leinen-Bettdecke für Materialien sowie einer grauen und weißen Bettdecke für Farben erhalten. Es gibt sogar Coverlet-Sets, so dass Sie wirklich eine große Auswahl haben.

Contemporary-bedroom-by-GARY-FINLEY-ASID-2 Was ist eine Bettdecke: Definition, Tipps und Beispiele


Bildquelle: GARY FINLEY, ASID

Was ist der Zweck eines

Sie werden feststellen, dass sie normalerweise als dekoratives Stück dienen. Sie dienen in erster Linie dazu, visuelle Wärme und Schönheit zu präsentieren und Ihrem Schlafzimmer ein klassisches Finish zu verleihen.

Interior-Design-und-Decorat-by-Sealy-Design-Inc. Was ist ein Coverlet: Definition, Tipps und Beispiele


Bildquelle: Sealy Design Inc.

Welche Größe sollte man wählen?

Bettdecken sind in verschiedenen Größen erhältlich. Die Wahl der richtigen ist in der Regel eine Frage der Präferenz, sollte jedoch im Verhältnis zur Größe Ihrer Matratze stehen. Zu den gängigen Größen gehören King-Decken und Doppel-Decken, aber lassen Sie uns sie unten aufteilen:

  • Bettdecke in Twin-Größe: 70 "x 92"
  • Full Size (Queen Size) Tagesdecke: 92 "x 96"
  • King-Size-Bettdecke: 108 "x 96"
  • Kalifornische Bettdecke: 104 "x 100"

Presidio-Heights-Traditiona-by-Brian-Dittmar-Design-Inc. Was ist ein Coverlet: Definition, Tipps und Beispiele


Bildquelle: Brian Dittmar Design, Inc.

Sie müssen sich jedoch nicht wirklich an diese Größen halten. Sie sollten wissen, wie viel Sie möchten, dass die Bettdecke an den Seiten der Betten hängt. Wenn Sie eine kürzere Bettdecke haben, können Sie von einem Bettrock profitieren, der dafür sorgt, dass die Unterseite Ihres Bettes nicht sichtbar ist.

Edwards-House-by-Period-Architecture-Ltd. Was ist ein Coverlet: Definition, Tipps und Beispiele


Bildquelle: Zeitraum Architektur GmbH

Was ist mit Materialien und Stilen?

Sie werden viele verschiedene Stile und Stoffe finden, und Sie können jeden auswählen, den Sie möchten. Baumwolldecken sind die am häufigsten vorkommenden, und Sie finden auch Steppdecken, Häkeldecken, Matelassé-Bettdecken sowie Satin-, Seiden- und Samtdecken.

Tributary-by-FrontDoor-Communities Was ist eine Bettdecke: Definition, Tipps und Beispiele


Bildquelle: FrontDoor-Gemeinschaften

Die Stile, die Sie bekommen können, reichen von traditionellen bis zu modernen Designs. Normalerweise finden Sie auch sorgfältig gestickte Stickereien.

Classic-Traditional-by-JMA-INTERIOR-DESIGN Was ist eine Bettdecke: Definition, Tipps und Beispiele


Bildquelle: JMA INTERIOR DESIGN

Beim Kauf sollten Sie auch andere Faktoren berücksichtigen, z. B. ob Ihr Haus mit Teppichböden oder Holzböden ausgestattet ist, oder wie sich Personen beim Schlafen in der Nacht fühlen oder ob sie ein Bett teilen oder alleine schlafen. Auf diese Weise können Sie je nach Material die geeignete Bettdecke auswählen.

Fort-WorthTX-Mike-Ann-by-Sarah-Greenman Was ist eine Bettdecke: Definition, Tipps und Beispiele


Bildquelle: Sarah Greenman

Wie interessierst du dich für einen?

Die Pflege einer Bettdecke variiert normalerweise je nach Art der Bettdecke. Die meisten von ihnen sind maschinenwaschbar. Es ist jedoch klug, die Anweisungen des Herstellers zu lesen, bevor Sie etwas tun, was sie beschädigen könnte.

FORMA-Design-by-FORMA-Design Was ist ein Coverlet: Definition, Tipps und Beispiele


Bildquelle: FORMA Design

Wie dekoriere ich mit einer Bettdecke?

Die Decken sind in verschiedenen Farben, Materialien und Drucken erhältlich. Von modernen Designs bis hin zu traditionellen Designs gibt es alles. Daher können Sie Ihre Vorstellungskraft nutzen. Wenn Sie sich keine Sorgen machen möchten, können Sie Tagesdecken-Sets mit passenden Kissenbezügen, Bettüberwurf und Bettbezügen erhalten.

Strand-Stil-Schlafzimmer-by-Kelly-Mcguill-home Was ist eine Bettdecke: Definition, Tipps und Beispiele


Bildquelle: Kelly Mcguill nach Hause

Der Unterschied zwischen einer Decke und einer Bettdecke: Ein tieferer Blick

Die Materialien und Größe

Eine Bettdecke ist normalerweise eine kleine, gewebte Version einer Bettdecke. Eine Steppdecke hingegen besteht aus zusammengenähten Stoffstücken. Diese Begriffe gelten möglicherweise nicht unbedingt für gewebte Bettwäsche oder Patchwork-Bettwäsche und werden oft lose angewendet. Eine Bettdecke ist normalerweise dünn und wird wie eine Bettdecke auf dem Bett verwendet.

Captiva-House-by-K2-Design-Group-Inc. Was ist ein Coverlet: Definition, Tipps und Beispiele


Bildquelle: K2 Design Group, Inc.

Anstatt die Kissen zu bedecken und auf den Boden zu gehen, umhüllt die Bettdecke nur Ihre Matratze. Es wird nicht unbedingt für Wärme verwendet und wird häufiger als dekoratives Element gefunden. Eine stärkere Decke wäre eine Bettdecke, die oben mit einem genähten Muster versehen ist.

Leawood-Residence-by-Tobi-Fairley-Interior-Design Was ist eine Bettdecke: Definition, Tipps und Beispiele


Bildquelle: Tobi Fairley Interior Design

Eine Decke hat ungefähr die gleiche Größe wie eine Bettdecke, vielleicht etwas größer, ist aber normalerweise dicker und wärmer. Möglicherweise finden Sie auch Decken mit einem gestickten Muster darüber, aber das macht sie nicht wirklich zu einer Decke.

Fontana-Interior-by-Mark-English-Architects-AIA Was ist eine Bettdecke: Definition, Tipps und Beispiele


Bildquelle: Mark English Architects, AIA

Die seitlichen Klappen einer Bettdecke sind zusammengenäht, so dass sie wie eine Mütze ziemlich gut über der Matratze sitzt. Es ist nicht wirklich für die einfache Bettherstellung oder für das Ablegen gedacht, aber in einem wenig genutzten Gästezimmer sieht es umwerfend aus. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie sie in unterschiedlichen Wärmestufen vorrätig haben, damit Ihre Gäste sich wohl fühlen.

Zusammenfassung

Eine Bettdecke ist eine gesteppte oder gewebte, nicht reversible Bettdecke. Es ist leicht und als dekorative Schicht konzipiert, nicht für Wärme. Es geht über dickere Bettüberwürfe und wird mit einer dünnen Schicht Watte geliefert, die je nach Gewicht manchmal für eine Einzelbettdecke geeignet ist.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..